Die Kunst der Dialoggestaltung

Dozent: Oliver Schütte

Hybrid-Seminar (wahlweise online oder in Berlin) - 23.01. und 24.01.21 - Samstag und Sonntag 10.00 bis 18.00 Uhr
bis 17.01.21 Early Bird 260 € - danach 280 €

 

Lebendige, originelle Figuren zu erfinden und packende Szenen zu schreiben stellt für jeden Drehbuchautor eine große Herausforderung dar. Neben den visuellen Ausdrucksformen spielt dabei der Dialog eine entscheidende Rolle. Er soll Informationen transportieren, charaktertypisch sein und bestenfalls auch noch Subtext vermitteln.

Lebendige, originelle Figuren zu erfinden und packende Szenen zu schreiben stellt für jeden Drehbuchautor eine große Herausforderung dar. Neben den visuellen Ausdrucksformen spielt dabei der Dialog eine entscheidende Rolle. Er soll Informationen transportieren, charaktertypisch sein und bestenfalls auch noch Subtext vermitteln.

Das Seminar nähert sich der Frage nach gelungenen Dialogen mit Hilfe verschiedener Methoden an: Es werden unterschiedliche Elemente wie z.B. Aufbau einer Szene, dramatische Szenen oder auch die Akustische Maske vorgestellt. An Beispielen wird anschaulich gemacht, wie gut geschriebener Dialog aussehen kann. Dazu werden Szenen aus aktuellen deutschen Filmen, aber auch Dialoge aus internationalen Klassikern diskutiert.

In  praktischen Übungen erhalten die Teilnehmer zudem die Gelegenheit, eigene Dialoge zu analysieren und zu verbessern.

Das Ziel des Seminars ist es, Drehbuchautoren Hilfestellung und Inspiration für ihre eigene Arbeit zu geben. Aber auch Dramaturgen, Produzenten und Redakteure werden in die Lage versetzt, Fehler und Probleme aufzuspüren und die Gestaltungsspielräume eines Dialoges auszuschöpfen. Sie können entweder live oder von zu Hause aus dabei sein. In diesem Hypridseminar werden Sie als Onlineteilnehmer einerseits per Video Teil des Seminars, die Präsentation und die Filmbeispiele werden direkt auf ihrem Computer abgespielt. Nutzen Sie die Gelegenheit bequem an ihrem Schreibtisch an diesem intensiven Seminar teilzunehmen. 

Der Dozent Oliver Schütte ist Autor des einzigen deutschsprachige Handbuchs zum Thema: "Schau mir in die Augen, Kleines. Die Kunst der Dialoggestaltung."

masterschool-drehbuch dozenten oliver-schütteÜber den Dozenten
Oliver Schütte studierte Film- und Theaterwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Er arbeitet seit 1986 als Autor für Film und Fernsehen und seit 1990 als Dramaturg. Für sein erstes Drehbuch "Koan" erhielt er 1988 den Deutschen Drehbuchpreis.
1995 gründete er die Master School Drehbuch, die er bis Ende 2008 geleitet hat. Im Jahr 1995 beginnt auch seine umfangreiche Lehrtätigkeit im In- und Ausland. Heute arbeitet Oliver Schütte als Dramaturg für Produktionsfirmen und Autoren, als Dozent an internationalen Filmhochschulen und als Publizist und Drehbuchautor. MEHR ...

 

Ort: wahlweise als Live-Webinar oder als Präsenzseminar in Berlin
Seminarraum der Master School Drehbuch, Zossener Str. 41, Lofthaus 2. Stock, 10961 Berlin
Bahn: Gneisenaustr. (U7), Mehringdamm (U6, U7), das Parken mit Autos/Mopeds/Motorrädern im Hof ist leider nicht möglich.
Oder die Kommunikation mit dem Dozenten und der Gruppe erfolgt über ein Passwort geschütztes Online-Portal.
Kurz vor Kursbeginn schicken wir Ihnen Ihre individuellen Zugangsdaten zu.

SEMINARE HIER BUCHEN

eLearning (mit Live-Webinaren)

Online via Internet - 21.01. bis 07.03.21 - 6 Wochen

Seminare Wochenende (Live-Webinare)

Berlin - 23.01.und 24.01.21 - Wochenendseminar
Berlin - 20.02.21 - Tagesseminar
Live-Webinar - 20.03. und 21.03.21 - 2 Tage
Berlin - 29.05. und 30.05.21 - Wochenendseminar

Seminare Abend

Berlin - 09.02. bis 30.03.21 - 8 Abende
Live-Webinar - 13.04. bis 18.05.21 – 6 Wochen

Dramaturgische Beratung

Berlin - möglich auch online - Termin nach Absprache
Berlin - möglich auch online - Termin nach Absprache