Dr. Eva-Maria Fahmüller

master-school-drehbuch fahmueller seminare berlinStudium der Neueren Deutschen Literatur und Medienwissenschaft sowie der Philosophie an der Philipps-Universität Marburg und der Freien Universität Berlin.

1993 bis 1999
Inhaberin des Fachgeschäftes für Kunstmalbedarf 'Old Mole' in Berlin, Tätigkeit in allen betriebswirtschaftlichen Bereichen, 1999 Firmenverkauf an Geschäftsnachfolger.

1999
Promotion im Fachbereich Neuere Deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin, Abschluss mit dem Titel ‚Doktorin der Philosophie’: Postmoderne Veränderungen – Zur deutschen Erzählkunst um 1990, erschienen im iudicium Verlag, München 1999.

2000 bis 2006
Freie Lektorin und Dramaturgin im Auftrag von action concept, Mitarbeit u.a. an der Serien- und Drehbuchentwicklung DER CLOWN, COBRA 11 – ZWEITES TEAM, WILDE ENGEL, Dramaturgische Projektbegleitung von TV-Movies wie LASKO, FINAL CONTRACT,
Organisation und Leitung der 1. Stoffentwicklungswoche von action concept,
2001 bis 2003 leitende Dramaturgin der Stoffentwicklung Berlin von action concept.

2002 bis 2005
Journalistin für die Medienseiten verschiedener Tages- und Fachzeitungen wie Märkische Allgemeine, Hofer-Filmtage-Anzeiger, Autorin für polyeides medienkontor – TV-Dokumentationen, Reportagen und Magazin-Beiträge.

2004 bis 2005
Weiterbildung zum Script Consultant an der Master School Drehbuch.

2001 bis 2008
Entwicklung eigener Stoffe wie TENERIFFA im Auftrag der Lisa-Film (2001), DURCH DICK UND DÜNN mit Peter Schäfer im Auftrag von Kinderfilm (2008).

2008 bis 2009
Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Projektes MINTiFF der Technischen Universität Berlin – Mathematik, Informatik, Natur- und Technikwissenschaften und Chancengleichheit im Fiction-Format, Jury-Mitglied des 1. MINTiFF-Stoffideenwettbewerbs bzw. Fellowship 09/2009.

Seit 2000
Beratung von Produktionsfirmen wie Deyle & Richter Filmproduktion, Ophir Film, Dorland Werbeagentur, e-motion-factory, Ostlicht, von Autorinnen und Autoren sowie im Rahmen verschiedener Seminare und Weiterbildungsprogramme.

Seit 2003
Dozentin an der dffb Berlin, Master School Drehbuch, Filmschauspielschule Berlin, HFF Potsdam, Filmhaus Köln.

Seit 2007
Vorstandsmitglied von VeDRA Verband für Film- und Fernsehdramaturgie e.V., seit 2008 stellvertretende Vorsitzende, seit 2009 Mitveranstalterin der Tagung FilmStoffEntwicklung – Tag der Dramaturgie,
Verantwortung, Organisation und Moderation div. Einzelveranstaltungen bei FilmStoffEntwicklung z.B.: ‚Neue Dramaturgien I bis V’, ‚Zauber des Anfangs – Der Debütfilm im öffentlich-rechtlichen Fernsehen’.

Seit Januar 2009
Inhaberin und Leiterin der Master School Drehbuch.