Aktuelle News im Überblick

 

 

30. Nov. 2018
Eva-Maria Fahmüller und Roland Zag

Vor mehr als 120 Interessierten diskutierte am 29.11.18 ein Panel aus Julia Grünewald (Dramaturgin, BKM), Laila Stieler (Autorin "Gundermann", "Die Polizistin"), Dietrich Brüggemann (Autor, Regisseur "Heil", "3 Zimmer, Küche, Bad"), Fabian Gasmia (Produzent Detailfilm) und Roland Zag (Dramaturg), moderiert von Eva-Maria Fahmüller über zeitgemäße Filmstoffe und die Frage "Brauchen wir eine Dramaturgie des 21. Jahrhunderts?" in der Deutschen Kinemathek in Berlin.

20. Nov. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch
interfilm Opening Night am 20.11.18

Wir sind stolz und glücklich, dieses internationale und wichtige Festival erneut zu unterstützen - natürlich in unserem ureigensten Fachbereich:
Der Script Pitch wird öffentlich ausgetragen am 24. November von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr im 3. Stock der Volksbühne.
Das Festival selbst läuft bis zum 25.11.18 in Berlin und präsentiert insgesamt 400 Kurzfilme aus 64 Ländern vor 22.000 Zuschauern!

18. Nov. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

Unsere Lustige Postkarte "Wie schreibe ich einen Krimi?" als Analyse-Objekt seit dem 14.11.18 im dänischen Film Journal 16:9 im Artikel "Troper i krimiserier" von Jørgen Riber Christensen.

08. Nov. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

Und gleich wenige Tage nach der Filmstoffentwicklung 2018 präsentierten wir uns am 7.11.18 beim "Industry Day" des Branchennetzwerkes production:net und beantworteten auch hier Fragen von Interessierten rund um das Thema Drehbuch und Dramaturgie.

07. Nov. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch
Thomas Schrader und Sabine Wucyna am Stand der Master School Drehbuch

Am 03.11.18 war die Master School Drehbuch bei "FilmStoffEntwicklung 2018 - Tag der Dramaturgie" mit einem Stand vertreten. Thomas Schrader und Sabine Wucyna berieten Interessierte und Fachbesucher über das Angebot unserer Drehbuchschule.
Die große Fachtagung über Stoffentwicklung und Dramaturgie mit 17 Einzelveranstaltungen, ca. 50 Podiumsgästen und 400 Besuchern aus der ganzen Filmbranche findet alle 2 Jahre in Berlin statt. Sie wird veranstaltet von VeDRA, dem Verband für Film- und Fernsehdramaturgie.

27. Sep. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

Figuren mit psychischen Störungen an der Universität Halle: In der Reihe eMERgency in cinema - Medizin, Ethik und Recht im Spielfilm an der Universität Halle (Saale). Am 26.09.18 führte Eva-Maria Fahmüller gemeinsam mit Dr. med. Stephan Röttig ein in den Wener Herzog Film MY SON, MY SON, WHAT HAVE YE DONE (USA/D 2009, Produktion: David Lynch, deutscher Titel: "Ein fürsorglicher Sohn").

21. Sep. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

Vor mehr als 45 Serieninteressierten gaben am 20.09.18 die Serienexperten und Sachbuchautoren Gunther Eschke und Rudolf Bohne einen Einblick in die verschiedenen dramaturgischen Elemente zeitgemäßer Serien.

02. Sep. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

In einem Lektoratsworkshop am 29.08. und 30.08.18 in Erfurt stellten Eva-Maria Fahmüller und Frauke Schmickl den Redakteur/innen des KiKA die wichtigsten Thesen aus dem Buch Neue Dramaturgien vor.
Anhand zahlreicher Beispiele ging es um die Frage: Wie verändert sich das Erzählen zurzeit und welche neuen dramaturgischen Aspekte stehen im Fokus einer zeitgemäßen Dramaturgie?

17. Aug. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

Schön war das Sommerfest, das wir am 16.08.18 bei bestem Wetter mit zahlreichen Freundinnen und Freunden der Master School Drehbuch im Biergarten Golgatha in Berlin-Kreuzberg gefeiert haben.

05. Jul. 2018
Autor(in): Master School Drehbuch

"Auf Immerwiedersehen". Am 03.07.18 pitchte und diskutierte unser Writers' Room TV-Serie das Serienkonzept über Liebe, Familie und Beruf in Zeiten der Mobilität und der Fernbeziehungen. Der 4. Writers' Room an der Master School Drehbuch wurde in enger Kooperation mit der Novafilm Fernsehproduktion GmbH durchgeführt. Zum Pitching kamen Dr. Ronald Gräbe, Geschäftsführer der Novafilm sowie die Produzentinnen Dr. Anette Kaufmann, Geraldine Voss sowie Claudia Schneider (H&V Entertainment). Showrunner war Thomas O. Walendy und als Dramaturg Thomas Schrader von der Master School Drehbuch.